klimaschutz_desktop2880x1600pxneu

Klimaschutz - ist unsere Verantwortung

Unsere Verantwortung

Wir lieben Hunde. Und wir lieben die Natur. Deshalb übernehmen wir Verantwortung für unseren ökologischen Fußabdruck und für zukünftige Generationen. Indem wir all unsere Emissionen - von der Tierzucht bis zum Versand - mit Klimaschutzprojekten wieder ausgleichen und stets daran arbeiten unseren CO₂-Ausstoß zu minimieren. Darüber hinaus setzen wir uns für soziale und nachhaltige Projekte weltweit ein. So zum Beispiel mit der Plantagenaufforstung in Ost-Uruguay. Hier pflanzen wir Bäume in verschiedenen Waldgebieten, die zuvor zum Weiden von Rinderherden genutzt wurden.


logo_klimaneutral_image

Das verstehen wir unter nachhaltig und klimaneutral produziertem Premium Hundefutter.


klimaschutz_weideuruguay_desktop2880x1600pxneu
brandelement_regionalelandwirtschaft_667x786px

Regionale Landwirtschaft unterstützen

Wo es möglich ist, arbeiten wir mit regionalen Bauern und Landwirten zusammen. Damit können wir sie direkt unterstützen und dank kurzer Transportwege CO₂ sparen - so wie bei unseren Kartoffeln und unserem Gemüse. Beides kommt direkt aus Bayern. Faire Arbeitsbedingungen und Preise sind uns dabei wichtig.

Gut verpackt.

Unsere Säcke bestehen zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen. Im Papiersack ist eine zusätzliche Innenlage, die das Futter frisch hält. Das Weißblech, in dem unser Nassfutter steckt, ist unendlich oft wiederverwertbar und das Etikett aus recyceltem Papier. So belasten wir die Umwelt nicht unnötig.

brandelement_gutverpackt_667x786px_variante
brandelement_illu_klimaneutral667x786pxneu

Die Sache mit dem CO₂

Wenn wir Goood produzieren, setzen wir zwangsläufig Kohlendioxid frei. Bei der Tierhaltung, bei der Herstellung, beim Transport. Das können wir nicht ändern, versuchen den Ausstoß aber so gering wie möglich zu halten. Zum Beispiel mit einer energiesparenden Produktion und wo möglich kurzen Transportwegen.

Das CO₂, das sich nicht vermeiden lässt, gleichen wir mit unserem Klimaschutzpartner natureOffice wieder aus.

brandelement_natureofficelogo_667x786px

CO₂-Ausgleich

Wir unterstützen natureOffice und Eden Reforestation beim weltweiten Schutz von Wäldern und Pflanzen von Bäumen, denn Klimaschutz ist eine globale Sache. So wandelt sich das freigesetzte CO₂ dank Photosynthese wieder in Sauerstoff um.

  • "WEYERHAEUSER - URUGUAY"
    Plantagenaufforstung degradierter Flächen. Dieses Projekt mit Sitz in Ost-Uruguay umfasst verschiedene Waldgebiete, die zuvor zum Weiden von Rinderherden genutzt wurden. Das Weiden großer Rinderherden ist eine Form der Landnutzung, die zu starker Bodenerosion und Bodendegradation führt.
    Die Flächen wurden so stark beansprucht, dass sie sich kaum natürlich regenerieren können, daher ist die Kernaufgabe des Projektes die Wiederbepflanzung des Gebiets mit einheimischen Bäumen. Hauptsächlich werden einheimische Arten wie Eukalyptus und Kiefer aufgeforstet.

Easter Gooodies

  • Unser limitierter Ostersnack für Hunde!
  • Mit hochwertigem Freiland-Lamm und köstlichen Karotten
  • Für großen Suchspaß an Ostern
gd_slidercomposing_ostersnack24_350x350

Nachhaltiges Freilandlamm

  • Schmackhaftes Nassfutter mit
    Tierwohl-Garantie
  • Mit regionaler Pastinake und Hanfsamen
  • Unterstützt Gelenke und Stoffwechsel
gd_slider_produktslider_350x350px_lamm

Nachhaltiges Freilandhuhn

  • In jedem Kilo Goood Freilandhuhn steckt vor
    der Trocknung 700 g frisches Hühnchenfleisch
  • Zertifizierte Freilandhaltung mit viel Auslauf
    und ausschließlich natürlichem Futter
gd_slider_produktslider_350x350px_huhn