Material

  • 50g Bienenwachs
  • 50g Sheabutter (unraffiniert)
  • 250ml ozonisiertes Olivenöl
  • Aufbewahrungsdosen
  • Kochtopf
  • Messkanne
pfotenbalsam_5

1. Schritt - Zutaten hinzugeben

Als erstes gibt du in den Kochtopf alle Zutaten: Bienenwachsperlen, Sheabutter und Olivenöl.

pfotenbalsam_4

2. Schritt - Topf erhitzen

Als nächsten Schritt stellst du deinen Kochtopf auf die Herdplatte und erhitzt diesen. Warte nun bis alles geschmolzen ist und keine „Klumpen“ mehr zu sehen sind. Sobald keine mehr vorhanden kann es bereits an den nächsten Schritt gehen.

3. Schritt - Abfüllen

Fülle nun die Flüssigkeit in deine Ausbewahrungsdöschen ab. Damit dir dies leichter gelingt, füllst du am besten zuvor den Inhalt des Kochtopfs in eine Messkanne um. Wenn deine Dosen nicht ausreichen sollten, kannst du den Rest des Balsams auch in ein leeres Marmeladenglas abfüllen.

Jetzt heißt es nur noch warten bis die Flüssigkeit fest wird und der Pfotenbalsam kann auf die Pfoten deines Vierbeiners aufgetragen werden.

pfotenbalsam_3

Anleitung

In anderen Blogbeiträgen stöbern
gd_blog_desktop

16. November 2022

Wann ist die Entscheidung sinnvoll?

Denkst du über einen Zweithund nach? Was du bei der Entscheidung berücksichtigen solltest und wie es klappt, dass beide Hunde harmonisch zusammenleben, erfährst du hier.

hundenapf_2

9. November 2022

Hundenapf

Ein Hundenapf lässt sich ganz einfach selbst individualisieren, wodurch er ganz nach deinen Wünschen gestalten werden kann.

diy_geisterdosen kerze

26. Oktober 2022

Windlichter - Halloween Special

Unsere Windlichter aus Hundefutterdosen sind nicht nur nachhaltig sondern lässt sich auch ganz individuell gestalten.

hundeanhanger_4

12. Oktober 2022

Hundemarke

Unsere Hundemarke aus Holz ist nicht nur nachhaltig sondern lässt sich auch ganz individuell gestalten.

halsbander_kreis

28. September 2022

Hundehalsband

Ein Hundehalsband lässt sich ganz einfach selbst basteln und kann so ganz nach deinen Wünschen gestaltet werden.

gd_blog_desktop_tablet_mob_09 2022gd_blog_desktop

22. September 2022

Futterumstellung

Qualitativ hochwertiges Futter ist sehr wichtig in der Hundegesundheit. Doch jeder Hund hat individuelle Bedürfnisse was sein Fressen betrifft. Was auch immer der Grund für einen Futterwechsel ist: Hier erfährst du mehr darüber.

schwimmen mit hund stage

2. September 2022

Schwimmen mit Hund

Nicht nur wir Menschen lieben das kühle Nass an heißen Sommertagen, auch die meisten unserer Vierbeiner genießen einen Tag am Wasser sehr. Doch beim gemeinsamen Schwimmen mit dem Hund gibt es einiges zu beherzigen.

schnuffelteppich_4

1. September 2022

Schnüffelteppich

Ein Schnüffelteppich lässt sich ganz einfach selbst basteln und eignet sich als perfekte Beschäftigung deines Vierbeiners.

goood eis 2

1. September 2022

Hundeeis

Hundeeis lässt sich ganz einfach selbst herstellen und bietet deinem Hund eine erfrischende Abkühlung an heißen Tagen.

vom haustier zum raubtier stage

1. September 2022

Vom Raubtier zum Haustier

Warum wir uns auch heute noch auf den Ursprung unseres geliebten Vierbeiners besinnen sollten und was die Ernährung unseres Hundes mit dem Wolf zu tun hat, das erfährst du in diesem Beitrag.

nachhaltigkeit mit hund stage

1. September 2022

Nachhaltig mit Hund

CO2-neutral, klimaneutral, Kompensationen durch Bäume pflanzen, Konsumverzicht. All diese Wörter begegnen uns mittlerweile beinahe täglich. Aber wie lässt sich Nachhaltigkeit mit der Hundehaltung in Verbindung bringen? Und was bedeutet sie überhaupt?